Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 22.02.2019

Es ist wieder soweit: Die Primus-Linie startet im März in die neue Saison

von Ilse Romahn

(08.02.2019) Der Frühling steht vor der Tür und die Schiffe der Primus-Linie sind bereit für die neue Saison. Die Rundfahrten, die ihre Gäste vom Wasser aus an der Mainmetropole entlang führen, sind ab März wieder täglich unterwegs. Außerdem hat die Primus-Linie noch weitere Highlights an Bord.

Primus Linie
Foto: Frankfurter Personenschiffahrt, Primus Linie
***

Eine Besonderheit für alle Fasching-Liebhaber lässt nicht mehr lange auf sich warten. Am Faschingssonntag heißt es um 15:30 Uhr „Leinen los!“ für Familien mit ihren Kindern. Start ist direkt am Eisernen Steg im Anschluss an den Faschingsumzug in der Frankfurter Innenstadt. Auf die kleinen Gäste warten Spiel, Spaß und Musik.  

Vom Schiff direkt zum Rosenmontagsumzug: Am 4. März bringt die Primus-Linie Jecken von Ginsheim am Altrheinufer nach Mainz ans Fischtor. Von 9.30 bis 13 Uhr legt das Schiff im Halbstundentakt ab. Zurück geht es zwischen 15 und 18.30 Uhr. Tickets sind am Schiffsanleger oder direkt an Bord erhältlich.

Neben den klassischen Rundfahrten, bei denen die Gäste einen tollen Blick auf Frankfurt genießen können, bietet die Skylight-Tour einen besonderen Blick in der Dämmerung und schließlich in der Dunkelheit. Die Beleuchtung der Wolkenkratzer und des Mainufers verwandelt die Stadt in ein Meer aus Lichtern.

Neu ab März kann man mit der Primus-Linie einen Feierabend der besonderen Art verbringen. „Dinner & Beats auf dem Main“ verbindet ein leckeres hessisches Zwei-Gänge-Menü mit frischen Beats vom DJ. Ob mit Freunden oder Kollegen – hier klingt der Feierabend entspannt aus. Eine weitere Möglichkeit den Abend zu genießen, ist das Riversight-Dinner an Bord. Dieses bietet seinen Gästen eine kulinarische Kreuzfahrt.

Weitere Specials der Primus-Linie stehen auf dem neuen Fahrtenplan. Das Zauber-Schiff, bei dem außergewöhnliche und mehrfach preisgekrönte Magier die Gäste in ihren Bann ziehen. Außerdem gibt es das Gruseldinner – Jack the Ripper sowie das interaktive Krimi-Schiff, bei dem das Schiff zum Schauplatz eines mysteriösen Mordes wird.

Aber auch Familien finden eine passende Fahrt bei der Primus-Linie. So zum Beispiel beim Märchenfrühstück. Nach einem reichhaltigen Frühstück à la carte können sich die kleinen und großen Gäste auf eine Theateraufführung freuen. 

Alle wichtigen Informationen und Abfahrtzeiten zu den Fahrten der Primus-Linie unter www.primus-linie.de.