Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 23.08.2019

Werbung
Werbung

Es geht voran mit der Lahmeyerbrücke

von Ilse Romahn

(09.08.2019) Die Baustelle auf der Lahmeyerbrücke geht in die heiße Phase: Bald sind die vorbereitenden Arbeiten wie Kampfmittelsondierung und Einrichten der Baustelle fertig.

Am zweiten Wochenende im August hebt das Amt für Straßenbau und Erschließung (ASE) auf der nördlichen Seite der „alten Brücke“ eine Hilfsbrücke ein. Für die südliche Seite plant das städtische Amt, im September eine Hilfsbrücke einzuheben.

Derzeit baut das ASE das Bohrgerät für die Herstellung der beiden 1,80 Meter dicken und 11 Meter langen Bohrpfähle der neuen Pfeiler auf. Die Bohrpfähle sollen Ende der 32. Kalenderwoche und am Wochenende 10. August bis 11. August hergestellt werden.

Radfahrer und Fußgänger
Wegen Bauarbeiten für die neue Lahmeyerbrücke durch das ASE wird die Rad- und Gehwegbrücke zwischen Iselinstraße und Hanauer Landstraße von Samstag, 10. August, 6 Uhr, bis Sonntag, 11. August, 22 Uhr, voll gesperrt. Für diese Zeit wird ein Ausweichen über den Bahnübergang Cassellastraße empfohlen.

Weitere aktuelle Verkehrsinformationen finden sich unter http://www.mainziel.de im Internet. (ffm)