Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 21.07.2017

Werbung
Werbung

Ein Gewebe aus „Eis und Feuer“

von: Bernd Bauschmann

(17.07.2017) Handgearbeiteter Wandteppich zeigt Nordirlands Verbindungen zur TV-Serie Game of Thrones® mit einer spannenden App.

Der Hafen von Ballintoy
Foto: Tourism Ireland
***

Staffel 7 der TV-Kultserie Game of Thrones® startet am 17. Juli, und Nordirland ist seit dem Start der ersten Staffel einer der Hauptdrehorte - von Winterfell bis zu den Eiseninseln.

Um diese unvergesslichen Drehorte unsterblich zu machen, präsentiert Tourism Ireland einen gigantischen Wandteppich im Bayeux-Stil. Ab 22. Juli wird die 77 Meter lange Wanddekoration aus nordirischem Leinen im Ulster Museum in Belfast zu bestaunen sein. Die App dazu gibt es schon jetzt.

Die Irrungen und Wirrungen der Hauptakteure sind anschaulich und filigran illustriert, zeigen heroische wie auch infame Szenen, blutgetränkte Hochzeiten, kalt-blaue Weiße Wanderer und blau-schwarze dreiäugige Raben auf je elf Metern für jede Staffel. Beschreibungen der einzelnen Königreiche, Charaktere, Drehorte, Schlachten und menschliche Beziehungen ergänzen die aufwändigen Illustrationen.

Nach dem Start von Staffel 7 entrollen sich wöchentlich neue Episoden. GoT-Fans werden über Facebook und Instagram informiert und können ihre Lieblingsszenen auf www.ireland.com/game-of-thrones-tapestry mit ihren Freunden teilen.

Mehr Informationen zu Irland auf der Internetseit vom Irland Information Tourism Ireland.