Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 21.03.2019

Werbung
Werbung

Ein ganz besonderer Paso Doble

TV-Tanzjuror Joachim Llambi eröffnet die beliebten Frankfurter Salongespräche

von Ilse Romahn

(08.03.2019) Anekdoten, die Frankfurt bewegen: Die „Frankfurter Salongespräche“ im Grandhotel Hessischer Hof haben in der Mainmetropole schon lange Tradition. In den letzten 15 Jahren haben prominente Gäste den Raum immer wieder mit ihren Erzählungen und mehr oder minder privaten Einblicken gefüllt.

Dichter und Denker, Literaten und Künstler oder auch Showgrößen nehmen die Gäste  mit auf eine Reise durch ihr Leben – flankiert von einem Drei-Gang-Menü vom Küchenteam um Chefkoch Roland Füssel. An diese Veranstaltungsreihe knüpft das Grandhotel Hessischer Hof auch in 2019 wieder an. Den Auftakt macht am 18. März 2019 der bekannte „Let’s Dance“-Juror Joachim Llambi.

Die kritischen Augen von „Let’s Dance“ – Der gnadenlose Joachim Llambi
Börsenmakler, Halbspanier, gefürchteter „Let’s Dance“-Juror: Der Wahlhesse Joachim Llambi ist in Deutschland vor allem aus der beliebten Tanzshow bekannt, deren nächste Staffel am 15. März 2019 startet – also unmittelbar vor seinem Besuch im Grandhotel. Angefangen hat er ganz klassisch mit einer Ausbildung zum Bankkaufmann und vollzog bald den Wechsel ins Börsenmetier. So kam er 1997 als Börsenmakler nach Frankfurt. Das Tanzbein schwingt Joachim Llambi seit seinem 16. Lebensjahr – seine Mutter war Sekretärin einer Tanzschule. Bereits im Jahr 1989 stieg er zu den Profitänzern auf und nahm an Meisterschaften teil. Mit seinem kritischen Auge ist er Teil der Jurys von „Let’s Dance“ und „Die singende Firma“, seine Moderationsfähigkeiten beweist er bei Sendungen wie „Jungen gegen Mädchen“ und „Die Pyramide“.

Die Veranstaltung beginnt um 18 Uhr im Grandhotel Hessischer Hof und wird in gewohnter Manier von Bärbel Storch moderiert. Die Teilnahme kostet 69 Euro pro Person inklusive Aperitif, Vier-Gang-Menü, Wein, Mineralwasser und Kaffee. Auch die Parkkosten sind hierbei inkludiert.

Um Reservierung wird gebeten, entweder telefonisch unter (069)75402000, per E-Mail an mice@ghh.de oder über den Ticketshop des Hotels unter https://shop.e-guma.ch/grandhotel-hessischerhof/de/events