Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 24.05.2019

Werbung

Durchstarten mit einem neuen Job am Flughafen

von Ilse Romahn

(14.03.2019) Nach den Erfolgen der Messe „Startbahn zum Job“ in den Vorjahren, war es für die Arbeitsagentur Frankfurt keine Frage, die Jobmesse auch in diesem Jahr zu initiieren. Am 19. und 20. März - jeweils von 10:00 bis 16:00 Uhr - haben Arbeitssuchende aus der Rhein-Main-Region die Möglichkeit, sich nach interessanten Tätigkeiten am Frankfurter Flughafen umzusehen.

Über 45 namhafte Unternehmen der Branchen Hotel und Gaststätten, Touristik, Einzelhandel, Spedition, Lager und Logistik, Reinigung und Sicherheit stellen an zwei Tagen ihre Jobangebote und Einsatzmöglichkeiten am Frankfurter Flughafen vor und möchten interessierten Bewerberinnen und Bewerbern ihre Stellenangebote vorstellen.

Die Messe hat das Ziel, die verschiedenen Beschäftigungsmöglichkeiten und Branchen am Frankfurter Flughafen zu zeigen und Menschen und Arbeit zusammenzubringen. Interessierte Fachkräfte - aber auch Arbeitssuchende ohne abgeschlossene Berufsausbildung - der Metropolregion Frankfurt / Rhein-Main, haben so die Gelegenheit zu einem persönlichen Gespräch mit den Unternehmensvertretern. Dabei wird den Bewerberinnen und Bewerbern der Frankfurter Flughafen als Arbeitsplatzstandort erlebbar gemacht.

Die mitgebrachten Bewerbungsunterlagen können gleich vor Ort von fachkundigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Arbeitsagentur durchgesehen werden. Selbstverständlich helfen diese auch bei der Auswahl aus dem umfangreichen Angebot. Denn zusätzlich erwarten die Besucherinnen und Besucher zahlreiche Fachvorträge rund um das Thema Arbeiten am Flughafen. Business-Knigge, Stilberatung und Bewerbungsfotos stehen - wie auch in den vergangenen Jahren - kostenlos auf dem Programm.

Am Mittwoch, 20.03., stellt sich auch erstmals das Welcomecenter Hessen als zentraler Anlauf- und Beratungsstelle für internationale Fachkräfte auf der Messe vor. Hier gibt es Informationen und Unterstützung rund um das Leben und Arbeiten in Hessen. Auch die Agentur für Arbeit Frankfurt nimmt an diesem Tag als Arbeitgeberin teil. Interessierte an allen möglichen Beschäftigungs- und Ausbildungsformen der Arbeitsagentur haben die Möglichkeit, diese als Arbeitgeberin kennen zu lernen. Außerdem gibt es Hinweise zum Bewerbungsverfahren. Zu den wichtigsten Aufgabenfeldern der Agentur für Arbeit gehören die Vermittlungs- und Beratungsdienstleistungen für Arbeitsuchende und Unternehmen sowie der persönliche Service für Kundinnen und Kunden. Hierfür werden Fachkräfte gesucht, die sich vor allem durch ihre Kommunikationsstärke und soziale Kompetenz auszeichnen.

Allein im letzten Jahr konnten über 2.500 Besucherinnen und Besucher von den tollen Angeboten profitieren. 

Ausführliche Informationen, Programm, Öffnungszeiten und Wegbeschreibung bietet die eigens eingerichtete Website.

Veranstaltungszeit und -ort: 19. und 20. März von 10:00 bis 16:00 Uhr Übergang Terminal I zum Fernbahnhof / Squaire "Fraport Forum" / rechte Seite    www.arbeitsagentur.de