Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 17.06.2019

Werbung
Werbung

Die Festhalle Frankfurt zeigt Harry Potter und die Kammer des Schreckens in Concert

von Ilse Romahn

(09.04.2019) Am 11. April erlebt das Publikum in der Festhalle Frankfurt erstmals den zweiten Teil einer der weltweit beliebtesten Filmreihen mit Orchesterbegleitung.

Harry Potter
Foto: Warner-Bros.
***

Die „Harry Potter Film Concert Series" ist erstmals mit dem zweiten Teil der Harry-Potter-Saga, Harry Potter und die Kammer des Schreckens, in der Festhalle Frankfurt zu erleben. Das Deutsche Filmorchester Babelsberg wird am 11. April live John Williams‘ unvergessliche Musik von Harry Potter und die Kammer des Schreckens aufführen, Note für Note und perfekt abgestimmt auf den Kinofilm. So kann das Publikum die Magie des Films zu den Orchesterklängen der unvergesslichen Partitur von John Williams in brillanter HD-Bildqualität auf einer Großbildleinwand noch einmal erleben.

CineConcerts und Warner Bros. Consumer Products präsentierten 2016 mit der „Harry Potter Film Concert Series" eine neue globale Konzerttournee, die die Harry-Potter-Filme auf einzigartige Weise präsentiert. Seit der Weltpremiere vom ersten Teil, Harry Potter und der Stein der Weisen – in Concert, im Juni 2016 hat die „Harry Potter Film Concert Series", ein weiteres magisches Erlebnis aus J.K. Rowlings Zauberwelt, über eine halbe Million Zuschauer in seinen Bann gezogen. 

Im zweiten Teil der weltweit so beliebten Filmreihe brauchen Harry, Ron und Hermine ihren ganzen Mut und all ihre magischen Fähigkeiten, um Hogwarts zu retten: Gleich zu Beginn des zweiten Schuljahres stattet ein mysteriöser Hauself Harry einen Besuch ab und warnt vor den zukünftigen Bedrohungen, die den Jungen in der Welt der Zauberer erwarten. Während des Schuljahrs sprechen die Spinnen, Briefe erteilen Standpauken und durch Harrys ungewöhnliches Talent, mit Schlangen sprechen zu können, wenden sich sogar seine Freunde zweifelnd von ihm ab. Es ist ein Jahr voller Abenteuer und Gefahren, vom Duellierclub bis hin zu besessenen Klatschern und einer blutverschmierten Schrift auf einer Wand, die verkündet: „Die Kammer des Schreckens wurde geöffnet." 

John Williams‘ verzaubernde und einzigarte Musik, die mit ihren wunderschönen, schwebenden Motiven Harry Potters Reise auf seinen magischen Abenteuern begleitet, wurde in kürzester Zeit zu einem Klassiker der Filmmusik und erhielt eine Grammy- Nominierung.

Justin Freer, Präsident von CineConcerts und Produzent sowie Dirigent der „Harry Potter Film Concert Series", erklärt: „Die Harry-Potter-Filme sind ein einzigartiges kulturelles Phänomen, das unentwegt Millionen von Fans auf der ganzen Welt in seinen Bann zieht. Mit großer Freude schaffen wir nun erstmals die Gelegenheit, die preisgekrönte Filmmusik live durch ein Symphonieorchester zu präsentieren, während der beliebte Film auf Großbildleinwand projiziert wird. Das wird ein unvergessliches Erlebnis." Brady Beaubien von CineConcerts, ebenfalls Produzent der „Harry Potter Film Concert Series", fügt hinzu: „Auf der ganzen Welt steht der Name Harry Potter für Begeisterung. Indem wir diese unglaubliche Musik mit dem kompletten Film aufführen, hoffen wir, dass die Zuschauer die Rückkehr in diese magische Welt erneut genießen werden."

Karten ab 61,- € gibt es unter www.tickets-direkt.de und www.bb-promotion.com sowie an den üblichen Vorverkaufsstellen