Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 20.09.2019

Werbung
Werbung

Die Elbphilharmonie Hamburg begrüßt den 10-millionsten Besucher

von Ilse Romahn

(11.06.2019) Am letzten Wochenende knackte die Elbphilharmonie Hamburg die 10-Millionen-Marke bei der Besucherzahl der Plaza. Die öffentlich zugängliche Aussichtsplattform mit dem spektakulären Blick über Hamburg und seinen Hafen wurde im November 2016 eröffnet.

Grafik - Aussichsplattform
Foto: Hamburg Marketing comp.
***

Kurz danach folgten im Januar 2017 die beiden Konzertsäle des spektakulären Gebäudekomplexes, die seitdem bereits über 2 Millionen Konzertbesucher verzeichneten. Beide Zahlen sind Traumwerte, sowohl für eine touristische Attraktion als auch für eine Spielstätte der überwiegend klassischen Musik. Reisepakete inklusive Elbphilharmonie-Ticket und Übernachtung bietet die Hamburg Tourismus ab 164 Euro an.

Zweieinhalb Jahre nach der Eröffnung der - vom Schweizer Architekturbüro Herzog & de Meuron entworfenen - Elbphilharmonie Hamburg wurde am Wochenende der 10-millionste Besucher auf der Plaza des Konzerthauses begrüßt. Die öffentlich zugängliche Aussichtsplattform begeistert mit ihrem spektakulären Panoramablick über die Stadt und den Hafen jährlich rund 4 Millionen Gäste und spielt damit in derselben Liga wie die berühmtesten Aussichtsattraktionen der Welt. So verzeichnen etwa das Empire State Building in New York City 4,1 Millionen, der Oriental Pearl Tower in Shanghai 5 Millionen, das London Eye etwa 3,5 Millionen Besucher pro Jahr. Der Eifelturm in Paris liegt bei 6,9 Millionen Besuchern. Mit dem Konzerthaus an der Elbe hat die Musikmetropole Hamburg eine Tourismusattraktion ersten Ranges und einen musikalischen Leuchtturm von Weltrang dazu.

Auch die Zuhörerzahlen für die Konzerte in der Elbphilharmonie lassen vergleichbarer Häuser hinter sich: Mehr als 2 Millionen Menschen haben seit der Eröffnung am 11. Januar 2017 ein Konzert in einem der beiden Konzertsäle besucht – ein großartiger Erfolg, der alle Erwartungen übertrifft. Pro Jahr entspricht dies etwa 900.000 Besuchern, die sich für das vielfältige und durchaus anspruchsvolle Konzertprogramm begeistern. Im europäischen Vergleich nimmt die Elbphilharmonie damit einen Spitzenplatz ein. Im Konzerthaus Wien werden jährlich gut 600.000 Konzertbesucher gezählt, im Concertgebouw Amsterdam 700.000 und in der 2015 eröffneten Philharmonie de Paris rund 540.000.

Vorverkauf der Saison 2019/20 startet
Die Tickets für einen Konzertbesuch in Hamburgs Wahrzeichen sind weiterhin heiß begehrt. Am 20. Juni startet unter www.elbphilharmonie.de der Vorverkauf für einen Großteil der insgesamt rund 750 Konzerte der Saison 2019/20. Die Plaza der Elbphilharmonie lädt auch ohne Konzertticket täglich von 9 bis 24 Uhr dazu ein, den einzigartigen Ausblick zu genießen. Tickets für den Besuch am selben Tag sind im Elbphilharmonie Besucherzentrum und am Infopoint im Eingangsbereich kostenlos erhältlich.


Elbphilharmonie Reisepakete inklusive Hotel ab 164 Euro
Die Reise-Experten der Hamburg Tourismus bieten exklusive Reisepakete zu den Elbphilharmonie-Konzerten an. So gibt es zum Beispiel für „Beethovens Klaviersonaten“ des Meisterpianisten Igor Levit im November die Elbphilharmonie-Eintrittskarte, eine Übernachtung in ausgewählten Hotels und die Hamburg CARD - das Entdeckerticket für die Stadt - im Paket ab 164 Euro pro Person. Reisepakete für das Konzert des „Orchestre de l'Opéra national de Paris“ werden für Oktober ab 208 Euro angeboten. Buchung und weitere Angebote unter https://www.hamburg-tourism.de/buchen/reisepakete oder telefonisch unter +49 (0) 40-30051-720.

www.hamburg-tourismus.de