Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 20.09.2019

Werbung
Werbung

Den Bergen ganz nah: Die Montafoner Berghäuser

von Adolf Albus

(21.08.2019) Im Montafon schmiegen sich fünf idyllische Berghäuser mitten in die Landschaft. Weit weg vom Alltag, mit majestätischer Aussicht und unbeschreiblicher Gemütlichkeit, stehen die geschichtsträchtigen Häuser für kostbare Urlaubstage mit der Familie, mit Freunden oder romantisch zu zweit zur Verfügung. Jedes für sich ist einzigartig. Heute heißen sie Menschen willkommen, die wie damals – aber mit dem Komfort von heute – eine Auszeit in der Ruhe der Berge genießen möchten.

Berghaus Gauertal im Sommer
Foto: Patrick Säly (Montafoner Hof)
***

Das neue Berghaus im Gauertal

Das Berghaus Gauertal wurde kürzlich mit viel Liebe zum Detail und in traditioneller Holzbauweise aus mondgeschlagenem Vollholz neu errichtet. Lärchenschindeln zieren das Dach, im Inneren sorgen die hochwertige Ausführung in Zirbe und Fichte sowie massive Eichenböden für unvergleichliche Gemütlichkeit. In drei Doppelzimmern und einem Zimmer mit Etagenbett (alle Zimmer mit Sat-TV und WLAN) finden Familien und Freunde viel Platz. In der voll ausgestatteten Berghausküche und der Berghausstube kommen die Leute zusammen. Unübertroffen ist die Idylle rund um das Haus: auf der Liegewiese mit Liegen und Sonnenschirm, auf der Terrasse und am privaten Grillplatz am Wald. Der Spiele-Stall direkt beim Haus ist ein Traum für Kinder. Mitten im Wandergebiet und am Fuße des Bewegungsbergs Golm gelegen, ist das Berghaus Gauertal ideal für Naturgenießer. Alpine Coaster, Waldseilpark, Flying Fox, Golmis Forschungspfad, Waldrutschenpark und der Gauertaler AlpkulTour Themenweg – es gibt viel zu erleben in der Umgebung des Berghaus Gauertal. Mountainbiker wohnen an einem zentralen Ausgangspunkt zu unzähligen Touren.

Ein Naturerlebnis ganz für sich

Auf 1.650 Metern Höhe – mitten im Wanderparadies – liegt das stattliche Golmerhaus. Im Angesicht von Rätikon und Silvretta kommt man dort zusammen, um das Leben zu genießen und Feste zu feiern. Mit seinen großen Terrassen und den heimeligen Stuben, den gemütlichen holzgetäfelten Zimmern und einer professionell eingerichteten Küche steht alles bereit für unvergessliche Tage. Mit majestätischen Aussichten kann auch das Berghaus am Bartholomäberg aufwarten. Das kleine Chalet verfügt über fünf Betten und ist besonders bei Wanderern und Mountainbikern beliebt. Sie starten ihre Routen direkt an der Hüttentür. Nah dem Dorf und doch für sich liegt das Waldhaus Rappenkopf – ein imposantes Landhaus, wie es auch in Kanada stehen könnte. Die Gäste erwartet ein luxuriöser Landsitz mit allen modernen Annehmlichkeiten. Wer in dieses Haus einzieht, wird fasziniert sein. Die prächtigen Schnitzarbeiten, die ein Tischler aus Tschagguns vor über vierzig Jahren angefertigt hat, wurden in all ihrer Schönheit erhalten. Das Landhaus Bärenwald hat für bis zu zehn Leute Platz. Im großzügigen Wohnambiente kommen in der behaglichen Essküche und der gemütlichen Stube alle zusammen. Zwei Dreibettzimmer, ein großes Doppelbettzimmer sowie ein Schlafsofa im Wohnzimmer und zwei Badezimmer stehen zur Verfügung. Von der komplett ausgestatteten Küche bis hin zum Raum für Sportequipment und kostenlosem WLAN fehlt es auf 160 m² an keinem Komfort. Auch das Alte Schulhaus ist ein perfekter Ort, um in Privatsphäre die Berge zu genießen. Die große Terrasse, zum Westen ausgerichtet, lädt zum Sonnenbaden, Entspannen oder Grillen ein und zum Abend hin erstrahlt der Sternenhimmel oft so klar und hell, dass man danach greifen möchte.

Bergromantik – auf Wunsch mit Vier-Sterne-Service

Für Gäste der Berg- und Landhäuser ist stets der umsichtige Service des Viersternehotels Montafoner Hof in Reichweite. Neben der Möglichkeit, die Berghäuser als Selbstversorger zu nutzen, können diese auch mit den Kulinarik-Paketen des Hotels gebucht werden. Feinschmecker kommen zwischendurch in den Montafoner Hof, um ein Menü aus der Haubenküche (15 Punkte und zwei Gault Millau Hauben) zu genießen – ein Shuttleservice wird vom Hotel organisiert. Ein großzügiger Wellnessbereich mit Innen-/Außenpool und einem neuen Fitnessraum ist ebenfalls Teil des Montafoner Hof. In einem Ambiente, das die Natur in die Räume holt, liebevoll geschmückt und dekoriert, bei wohltuender Wellness, Unterhaltung, Volksmusik und besonderen Begegnungen stellen sich im Genießerhotel Urlaubsfreude und Entspannung ein. Die persönliche Aufmerksamkeit und Liebe zum Detail der Gastgeberfamilie Tschohl zeichnet den Montafoner Hof ebenso aus wie die einzigartigen Montafoner Berghäuser.

info@montafonerhof.com
http://www.montafonerhof.com/