Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 19.06.2019

Werbung
Werbung

Das englische Vocalensemble „The Blenheim Singers“ gastiert im Frankfurter Kaiserdom

von Ilse Romahn

(20.05.2019) Mit einem a cappella-Programm mit Musik aus der Zeit Queen Elizabeth I und Queen Elizabeth II gastiert das englische Vocalensemble „The Blenheim Singers“am Freitag, 24. Mai, 20.00 Uhr im Frankfurter Kaiserdom.

Nach ihrem erfolgreichen Auftritt 2016 sind „The Blenheim Singers“ unter der Leitung von Tom Hammond-Davies am 24. Mai, 20.00 Uhr erneut zu Gast im Frankfurter Dom und werden unter dem Titel „Gloriana“ ein a cappella-Programm mit Musik aus der Zeit Queen Elizabeth I und Queen Elizabeth II darbieten. Zu hören sind u.a. Werke von Tallis, Byrd, Britten und Rutter.

Manchmal „Die jungfräuliche Königin“, „Gute Königin Bess“ oder „Gloriana“ genannt, war die kinderlose Königin Elisabeth I. die letzte Monarchin der Tudor Dynastie. Elisabeths Herrschaft ist für die Blütezeit des englischen Dramas und der Musik berühmt, angeführt von Musikern wie William Byrd und Dramatikern wie William Shakespeare. Das Konzert widmet sich den Komponisten und Schriftstellern, die unter der Schirmherrschaft, der Unterstützung und im künstlerischen Umfeld der Herrschaft von Königin Elisabeth I. als auch der jetzigen Königin Elisabeth II. hervorgingen.

Mit ihrer einzigartigen Verbindung zum „Blenheim Palace“ teilen „The Blenheim Singers“ die Vision des zum UNESCO-Weltkulturerbe gehörenden Palastes und verstehen sich als musikalische Botschafter für Freundschaft und Frieden. Aktuell feiern sie ihr dreizehnjähriges Bühnenjubiläum und seit ihrem ersten Auftritt in der Palastkapelle ist das Publikum von der hochkarätigen musikalischen Darstellung begeistert. Auf ihren Tourneen in England, Frankreich, Deutschland und Malta wurden sie mit Standing Ovations gefeiert. Blenheim Palace, Sitz des Duke of Marlborough und Geburtsort von Sir W. Churchill, ist als prächtige Filmkulisse für Hollywood-Produktionen wie „Harry Potter” und „James Bond 007, Spectre” bekannt. In Anerkennung an die Namensverwandtschaft zum Palast pflegen „The Blenheim Singers” enge Verbindungen zum deutschen „Blindheim” und arbeiten mit der Bayerischen Musikakademie zusammen.

Eintritt 10-35 Euro. Kartenvorverkauf www.frankfurtticket.de, Ticket-Hotline: (069)1340400
Karten und Ermäßigungen eine Stunde vor Konzertbeginn an der Abendkasse

www.domkonzerte.de