Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 24.05.2019

Werbung

Christmasworld 2019: Celle ist der Publikumssieger beim Wettbewerb „Best Christmas City“

von Ilse Romahn

(11.01.2019) Celle in Niedersachsen holt sich den Publikumstitel der schönsten Weihnachtsstadt Deutschlands beim Online-Wettbewerb „Best Christmas City“. Die Sieger der Fachjurywertung werden zur Christmasworld, der international führenden Fachmesse für saisonale Dekoration und Festschmuck, am 28. Januar 2019 in Frankfurt am Main bekannt gegeben.

Celle ist der Publikumssieger beim Wettbewerb „Best Christmas City“
Foto: Frankfurter Messe GmbH
***

Beim Wettbewerb der Christmasworld sammelt die niedersächsische Stadt auf BestChristmasCity.de die meisten Online-Stimmen. Mit 3.164 „Gefällt mir“ Klicks setzt sich Celle an die Spitze und überzeugt durch das durchgängige Illuminationskonzept. Es erstreckt sich über große und kleine Plätze, Innenhöfe und den Schlossvorplatz. Die Fachwerk- und Residenzstadt mit noch überwiegend Inhaber geführtem Einzelhandel legt großen Wert auf Nachhaltigkeit, natürliche Werkstoffe und energiesparende LEDs für die gesamte Beleuchtung. Celle gewinnt einen professionellen "Weihnachtsmarkt-Check", dieser wird von der Gesellschaft für Markt- und Absatzforschung (GMA) zur Verfügung gestellt. Auf Platz zwei und drei folgen Kiel in Schleswig-Holstein (2.802 Stimmen) und Ludwigshafen am Rhein in Rheinland-Pfalz (2.475 Stimmen).

Beim fünften Wettbewerbsdurchlauf der Christmasworld haben sich insgesamt 36 Städte beteiligt. Wettbewerbspartner sind die Bundesvereinigung City- und Stadtmarketing Deutschland e. V. (bcsd) und die Fachzeitschrift Public Marketing. „Gemeinsam möchten wir in der Adventszeit für noch mehr Kundenfrequenz in den Städten und im stationären Handel sorgen“, sagt Eva Olbrich, Leiterin Christmasworld, Messe Frankfurt Exhibition GmbH.

Fachjury kürt ihre Sieger zur Christmasworld
Auf www.bestchristmascity.de  können die Präsentationen aller teilnehmenden Städte eingesehen werden. Jetzt ist die Fachjury gefragt. Sie prämiert das beste Handels- und Gesamtkonzept und entscheidet über die Einreichungen in den Kategorien Klein- (unter 20.000 Einwohner), Mittel- (20.000 - 100.000 Einwohner) und Großstadt (ab 100.000 Einwohner). Die Fachjury legt Wert auf ein stimmiges Konzept, das den Handel, die Gastronomie und Hotellerie sowie andere Wirtschafts- und Sozialpartner vereint und in der Adventszeit Einwohner und Touristen in die Innenstadt zieht. Eine besondere Rolle spielt dabei das Beleuchtungskonzept.

Die Fachjury-Sieger der Kategorien Klein-, Mittel- und Großstadt werden zur Preisverleihung am 28. Januar 2019 ab 12.00 Uhr bekannt gegeben. Jeweils die ersten drei Plätze pro Kategorie werden prämiert. Somit gibt es insgesamt neun Sieger, die vom Christmasworld-Aussteller MK Illumination als Gewinn eine hochwertige Städtedekoration für die nächste Saison erhalten. Die Siegerehrung findet im Rahmen des Businessprogramms Premium in der Christmasworld Premium Lounge, Halle 8.1, Raum Symmetrie statt.

Zur Fachjury zählen Jürgen Block, Geschäftsführer der Bundesvereinigung City- und Stadtmarketing Deutschland e.V. (bcsd), Yvonne Wodzak, Chefredakteurin Public Marketing beim New Business Verlag, Roland Wölfel von der CIMA Beratung + Management GmbH, Boris Hedde, Geschäftsführer des Instituts für Handelsforschung GmbH (IFH), und Eva Olbrich, Leiterin Christmasworld bei der Messe Frankfurt Exhibition GmbH.

Die letzten Sieger mit den besten weihnachtlichen Konzepten waren:
2014: Publikumssieger: Chemnitz / Sieger der Fachjury: Abensberg, Bocholt und Dresden
2015: Publikumssieger: Annaberg-Buchholz / Sieger der Fachjury: Traben-Trarbach, Neumünster und Karlsruhe
2016: Publikumssieger: Rüdesheim am Rhein / Sieger der Fachjury: Triberg, Freiberg und Potsdam
2017: Publikumssieger: Herborn in Hessen / Sieger der Fachjury: Waldbreitbach in Rheinland-Pfalz, Esslingen am Neckar und Regensburg.
 

www.facebook.com/christmasworld