Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 18.07.2018

Werbung
Werbung

'Carmen'-Aufführung am 30. Juni auf Burg Lindenfels

von: Ilse Romahn

(20.06.2018) Die Oper "Carmen" von Georges Bizet ist eine der großen Welterfolge der Operngeschichte. Sie zählt zu den berühmtesten und meistgespielten Opern überhaupt und erfreut sich nach wie vor allergrößter Beliebtheit beim Publikum.

Carmen auf Burg Lindenfels/Odw.
Foto: Opera Classica Europa
***

Am 30. Juni, um 19:30 Uhr, ist die Burgruine in Lindenfels Schauplatz dieses dramatischen Stoffes. Die Aufführung findet im Rahmen des Kultursommers Südhessen statt und wird vom Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst gefördert und von der Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen unterstützt.

Die Neuproduktion der Oper 'Carmen' liegt wie immer in den bewährten Händen Michael Vaccaros, Inhaber und Intendant der Opera Classica Europa. Auch im Jahr 2018 dürfen sich die Besucher daher wieder eine große klassische Inszenierung mit prächtigen Kostümen und stimmungsvoller Beleuchtung freuen.

Für die Hauptrolle der Carmen wurde die polnische Mezzosopranistin Marta Świderska verpflichtet. Neben ihren regelmäßigen Gastauftritten an der Hamburger Staatsoper war die Künstlerin u. a. auch an der Baltischen Staatsoper in Gdańsk in der Rolle der Olga in Tschaikowskis 'Eugen Onegin', an der Oper Leipzig sowie an der Komischen Oper in Berlin zu erleben. Als Don José erwartet die Zuschauer der kanadische Tenor Boris Derow. Der gefragte Konzertsänger stand u. a. mehrfach in der Rolle des Alfredo in Verdis 'La traviata' in Kanada und in Deutschland auf der Bühne. Außerdem darf man sich auf Chor und Orchester des Nationaltheaters Constanţa sowie auf den Chor der University of Northern Colorado freuen. Die musikalische Leitung des Abends übernimmt der israelische Dirigent Adi Bar.

Mit der Oper 'Carmen' ist Georges Bizet eine eindrucksvolle Darstellung menschlicher Gefühle und Leidenschaften im Sevilla des 19. Jahrhunderts gelungen. Die spanische Zigeunerin Carmen ist sich ihrer Wirkung auf Männer sehr bewusst. Zum einen erscheint sie sehr liebevoll, romantisch und verführerisch, zum anderen jedoch auch verlogen und berechnend. Sie ist die Protagonistin der Geschichte und alle Männer liegen ihr zu Füßen. Don José aber möchte sie ganz für sich alleine haben. Carmen fühlt sich durch seine fordernde Liebe wie in einen Käfig gesperrt. Sie will weiter frei sein und ihr Leben selbst bestimmen. Während sich Escamillo, der neue Geliebte Carmens, in der Stierkampfarena feiern lässt, wartet Don José am Eingang auf das Eintreffen Carmens…

Für alle Besucher verkehrt wieder ein Shuttlebus vom ausgeschilderten Parkplatz in der Kappstraße, der ab dem Löwenbrunnen am Bürgerhaus auch diejenigen mitnimmt, denen der Weg auf die Burg zu steil bzw. zu beschwerlich ist.

„Klassik & Kulinarisches“

Mit der Aktion „Klassik & Kulinarisches“ runden einige Betriebe der Vereinigung der Lindenfelser Hotels und Gaststätten die Veranstaltung ab. Mit ausgewählten Gerichten kann sich das Publikum ganz ohne Hast auf den musikalischen Abend einstimmen. Zeitnahe Essensfolge in den Restaurants, die Betriebe öffnen bereits um 17.00 Uhr, und rechtzeitiges Eintreffen auf der Burg wird garantiert. Für die Besucher auf der Burg werden vor der Veranstaltung und in der Pause neben Getränken kleine Häppchen gereicht.

Tagesfahrt zum Open Air:
Von dem Busunternehmen Omnibusreisen Schmidt (Lindenfels) ist wieder eine Tagesfahrt zu der Veranstaltung ausgeschrieben worden. Weitere Informationen unter www.lindenfels.de

Tickets gibt es bei allen bekannten Vorverkaufsstellen sowie vor Ort beim Kur- und Touristikservice Lindenfels, Tel. (06255)30644, Burgstraße 37, 64678 Lindenfels – touristik@lindenfels.de

Telefonische Reservierungen auch unter 06124 726 9999 (Opera Classica Europa) oder 0180 60 50 400* (24h-Hotline).  Online Tickets: www.operaclassica.de