Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 18.09.2019

Werbung

Burgfestspiele Dreieichenhain 2019

von Adolf Albus

(03.06.2019) Vom 2. Juli bis 18. August 2019 ist der Burggarten der Burg Hayn wieder Spielort der beliebten Burgfestspiele Dreieichenhain, die zum dreizehnten Mal in der Regie der Bürgerhäuser Dreieich über die Bretter der Freilichtbühne gehen.

Die Besucher erwartet ein vielfältiges, hochwertiges Programm, bekannte Künstler aus dem In- und Ausland geben sich die Klinke quasi in die Hand. Die Festspiele werden eröffnet von einem dreitägigen Gastspiel des Doktors der Nation Eckart von Hirschhausen, der weitergibt an das Ukulele Orchestra of Great Britain, die an die formidablen Bläser des Ensemble Mnozil aus Wien , es folgen zwei Italienische Opernnächte mit Künstlern aus aller Welt , was für eine Eröffnung. 

Und so geht es munter weiter mit Konzerten (Giora Feidman, Konstantin Wecker, Max Mutzke, Tom Gaebel uvm) ), Kabarett & Comedy  (Bernd Stelter, Willy Astor, Gayle Tufts) u.a., gleich viermal  Varieté unter  Sternen, Theater in verschiedenen Variationen nach Marivaux, Shakespeare, Hauff und Kästner, mit Songpoesie von  Dota Kehr, Sarah Lesch wie auch STOPPOK solo, zweimal das Musical Saturday Night Fever, dem Wiedersehen in hessischer Mundart  mit dem Michael Quast und dem Ensemble Barock am Main und Walter Renneisens und Ulrike Neradts Isch glaab die brennt de Kittel, Jazz in der Burg mit Jeff Cascaro und Blues Morning und und und.. In den letzten Jahren gab es einen beständigen Anstieg der Besucherzahlen. Qualität, Fantasie und Kultur mit Herz haben dies möglich gemacht, aber auch das bezaubernde Ambiente der Burg.

www.burgfestspiele-dreieichenhain.de