Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 18.10.2019

Werbung

Bombenentschärfung: Busse und Bahnen im Ostend und in Sachsenhausen umgeleitet

Betroffene Linien: U6, 11, 32 , 45, S- und Regionalbahnen

von Ilse Romahn

(05.07.2019) Am Sonntag, 7. Juli, wird nahe der Europäischen Zentralbank wie angekündigt eine Weltkriegsbombe entschärft. Teile des Ostends und Sachsenhausens müssen gesperrt und evakuiert werden. Die U-Bahnlinie U6, die Straßenbahnlinie 11 sowie die Buslinien 32 und 45 sind von 8 Uhr bis voraussichtlich 17 Uhr betroffen.

Die U6 endet und beginnt in dieser Zeit am Zoo; den Ostbahnhof kann sie nicht erreichen. Die Straßenbahnlinie 11 fährt zwischen Ostendstraße und Ratswegkreisel eine Umleitung über Zoo und Ratsweg. Die Buslinie 32 wird ab der Höhenstraße zur Endhaltestelle Zoo umgeleitet und bedient nicht den Ostbahnhof. Die Buslinie 45 verkehrt nur zwischen dem Großen Hasenpfad und dem Südbahnhof, ins Deutschherrnviertel kann sie nicht fahren.

Busse für die Evakuierung im Einsatz
Für die Entschärfung der Bombe müssen alle betroffenen Anwohner ihre Wohnungen verlassen. Die Evakuierung soll bis 8 Uhr abgeschlossen sein und wird ab 6 Uhr durch zusätzliche Linienbusse unterstützt. Für Personen, die die Betreuungsstelle im Zoo-Gesellschaftshaus aufsuchen möchten, stehen Busse zur Verfügung, die die Haltestellen Deutschherrenbrücke, Zum Brommenhof, Zum Apothekerhof, Wasserweg und eine zusätzliche Haltestelle an der Obermainanlage/Ostendstraße anfahren. Eine weitere Linie bedient die Haltestellen Schwedlerstraße, Osthafenplatz, Ostbahnhof/Honsellstraße, Ostbahnhof/Sonnemannstraße und Zobelstraße und endet ebenfalls am Zoo. Die Mitfahrt in diesen Bussen ist kostenlos.

S-Bahnen und Regionalverkehr auch betroffen
Von 12 bis voraussichtlich 17 Uhr werden außerdem alle Bahnstrecken zwischen Frankfurt und Hanau gesperrt.

Die S-Bahnlinie S1 verkehrt nur zwischen Rödermark Ober-Roden und Offenbach Ost, aus Wiesbaden kommend endet sie in Frankfurt Süd. Die S2 ist nur zwischen Dietzenbach und Kaiserlei unterwegs. Aus Niedernhausen endet die S2 in Frankfurt-Griesheim. Die S8 verkehrt nur zwischen Wiesbaden und dem Frankfurter Hauptbahnhof. Die S9 bedient nur die Stationen zwischen Hanau und Kaiserlei, von Wiesbaden kommend endet die S9 am Hauptbahnhof in Frankfurt.

Regionalzüge der Linien RE50 und RB51 verkehren nur bis Offenbach Hauptbahnhof. Die Linien RE54/55 und RE85 enden bereits am Hanauer Hauptbahnhof. Die RB58 verkehrt nur bis Frankfurt-Mainkur.

Die Stationen Ostendstraße, Mühlberg und Frankfurt Ost werden am Sonntag ab 8 Uhr nicht mehr bedient, da sich sie in der Evakuierungszone liegen.

Die Fahrplanauskunft im Internet unter http://www.rmv-frankfurt.de und das RMV-Servicetelefon, das unter der Nummer (069)24248024 rund um die Uhr erreichbar ist, verfügen über die aktuellen Fahrpläne und informieren über die beste Fahrtmöglichkeit.