Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 20.09.2019

Werbung
Werbung

Bad Sodener Nachrichten

Vom 03.09.2019

von Adolf Albus

(03.09.2019) Schadstoffmobil kommt *** Kostenfreie Stadtführung *** Führung auf dem jüdischen Friedhof *** Sperrung in der Händelstraße *** Bewerbung für den Kulturförderpreis *** Standplatzbewerbung für den Weihnachtsmarkt *** Nächste Bürgersprechstunde *** Im Rahmen der Bluestage: Bluesabend an der Kulturscheune *** Vorlesestunde für Kinder ab vier Jahre *** English Reading Circle *** Storyhour *** Circulo Literario Espanol *** Lunalauf 2019 *** 1. Bad Sodener Bluestage *** 1.Sparringsturnier *** Führung auf dem jüdischen Friedhof *** Wuzzelauf ***

Schadstoffmobil kommt am Samstag, 07. September 2019
Um giftige und umweltschädigende Abfälle von den Mülltonnen und damit von Verbrennungsanlagen fernzuhalten, haben Sie die Möglichkeit, Ihre Sonderabfälle verschiedenster Art (zum Beispiel Lacke, Verdünner, Öle, Lösemittel, Farben, Säuren und Pflanzenschutzmittel) im Schadstoffmobil kostenfrei abzugeben. Das Schadstoffmobil kommt am 07. September 2019, 10:30 Uhr bis 12:30 Uhr, in den Bahnweg. Weitere Termine  und Standorte können im Abfall-Kalender unter der Rubrik „Sonderabfall-Termine“ entnommen werden. Bereitgestellt wird das Schadstoffmobil von der Rhein-Main Abfall GmbH (RMA). Weitere Informationen finden Sie unter www.rmaof.de.
 
Kostenfreie Stadtführung am Samstag, 07. September 2019
Kostenlose Stadtführungen werden von der Stadtverwaltung Bad Soden am Taunus an jedem ersten Samstag im Monat angeboten.  Der nächste Termin ist am Samstag, 07. September 2019, um 15:00 Uhr. Dazu lädt die Stadtverwaltung Bad Soden am Taunus Gäste und Einheimische recht herzlich ein. Treffpunkt ist am Sigrid-Pless-Brunnen auf dem Parkdeck vor dem H+ Hotel, Königsteiner Straße 88. Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Bei dem rund eineinhalbstündigen Rundgang wird Stadtführer Richard Sippl ausführlich auf die interessanten Themen Bad Sodener Historie, bekannte Gebäude und die „Salz-Geschichte“ eingehen. Thema sind auch die zahlreichen berühmten Kurgäste aus Literatur und Musik, die hier Linderung von ihren Beschwerden suchten und Bad Soden in ihren Werken erwähnten oder hier an ihnen arbeiteten.  Für weitere Informationen zu der unterhaltsamen Führung steht die Stadt Bad Soden am Taunus unter der Telefonnummer (06196)2 08 - 415 gerne zur Verfügung. 
 
 
Führung auf dem jüdischen Friedhof am Sonntag, 08. September 2019
Am Tag des offenen Denkmals Sonntag, 08. September 2019, erläutert Gästeführerin Elisabeth Hammerbeck die jüdischen Begräbnisriten und erzählt Geschichten über die auf dem jüdischen Friedhof Bestatteten.
Treffpunkt ist um 11:00 Uhr am Eingang des jüdischen Friedhofs an der Niederhofheimer Straße. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Männliche Besucher werden gebeten, eine Kippa oder andere Kopfbedeckung zu tragen.
 
 
Sperrung in der Händelstraße am Samstag, 09. September 2019
Die Händelstraße ist in Höhe der Hausnummern 9 bis 22 am Samstag, 09. September 2019, von 16:00 Uhr bis 22:00 Uhr, aufgrund eines Nachbarschaftsfestes voll gesperrt. 
 

Bewerbung für den Kulturförderpreis der Stadt Bad Soden am Taunus bis Freitag, 13. September 2019
Auch in diesem Jahr schreibt die Stadt Bad Soden am Taunus den mit 2.500,00 € dotierten Kulturförderpreis aus, der von der Stiftung der Frankfurter Sparkasse gespendet wird. Bewertet werden kulturelle Aktivitäten von ortsansässigen Gruppen, Vereinen, Institutionen, freien Initiativen, aber auch von Einzelpersonen, die in der Zeit vom 13. September 2018 bis 12. September 2019 öffentlich in Bad Soden am Taunus vorgestellt wurden bzw. werden. Über die Vergabe entscheidet eine unabhängige Jury. Die Bewerbungsunterlagen können hier online heruntergeladen werden.
Die Bewerbungen müssen bis spätestens Freitag, 13. September 2019 (Posteingangsstempel), eingegangen sein. Die Postanschrift lautet: Stadt Bad Soden am Taunus, Abteilung Kultur und Veranstaltungen, Königsteiner Straße 73, 65812 Bad Soden am Taunus. Weitere Auskünfte erhalten Sie unter der Telefonnummer (06196)2 08 – 415.
 
 
Standplatzbewerbung für den Weihnachtsmarkt noch bis zum 30. September 2019
Das Formular zur Standplatzbewerbung für den Bad Sodener Weihnachtsmarkt am Samstag und Sonntag, 07. und 08. Dezember 2019, ist ab sofort auf der städtischen Internetpräsenz unter https://www.bad-soden.de/bewerbung-weihnachtsmarkt/ verfügbar. Bis zum 30. September 2019 können sich interessierte Standbetreiber für den Weihnachtsmarkt anmelden.
 

Nächste Bürgersprechstunde am Mittwoch, 16. Oktober 2019
Die nächste Möglichkeit, mit Bürgermeister Dr. Frank Blasch während einer Sprechstunde persönlich zu sprechen, besteht in der Sprechstunde am Mittwoch, 16. Oktober 2019, 17:00 Uhr bis 18:30 Uhr, im Bürgerbüro, Kronberger Straße 1. Die Termine werden über das Vorzimmer des Bürgermeisters unter der Telefonnummer (06196)2 08 – 101 vergeben.
 
Im Rahmen der Bluestage: Bluesabend an der Kulturscheune
Blues hat seit einigen Jahren Konjunktur in Bad Soden am Taunus! Das liegt unter anderem und besonders daran, dass der Verein BluesHaus äußerst rege ist, sich längst eine offene Bühne mit Jam-Sessions etabliert hat und immer wieder der Kontakt zu Bluesmusikern gesucht wird. Die bisherigen Live-Bluesabende haben daher nicht unerwartet viel Resonanz gefunden. Auch für den nächsten Bluesaben der Stadt Bad Soden am Taunus am Samstag, 14. September 2019, ist es dem Verein gelungen, wieder renommierte Musiker zu gewinnen für das super Ambiente zwischen Hundertwasserhaus und Wilhelmspark. Von 18:00 Uhr bis 22:00 Uhr werden neben den Gastgebern von BluesHaus Unlimited auch die Band „The Ron Lemons“ mit Andreas Kümmert auf der Bühne der Kulturscheune, Zum Quellenpark 42, stehen. „The Ron Lemons“ sind Ulli Bieber (Schlagzeug), Asbjörn Gärtner (Bass), Tobias Niederhausen (Gitarre) und der Gemündener Andreas Kümmert (Gesang und Gitarre).  Die musikalischen Wurzeln von Andreas Kümmert liegen im Blues und Rock ’n’ Roll der 1960er und 1970er Jahre. Ab 2007 trat er vor allem im Raum Würzburg und Frankfurt  auf, tourte aber auch durch Deutschland und im Ausland.  Im Jahr 2013 nahm Kümmert an der dritten Staffel der Gesangs-Castingshow The Voice of Germany teil. Im Showfinale setzte er sich durch und gewann. Sein Hit „Here I am“ erreichte 2016 Goldstatus für mehr als 100.000 Verkäufe. Der Eintritt zu diesem Bluesabend mit vielen musikalischen Leckerbissen ist frei, die Bewirtung übernimmt der Verein Turngemeinde Bad Soden. Parkplätze stehen unter anderem auf dem Parkdeck in der Altstadt und in der Parkgarage des nahen Hundertwasserhauses zur Verfügung.
Informationen über den Verein gibt es auf der Homepage www.blueshaus-bad-soden.org. Für weitere Informationen steht die Stadtverwaltung Bad Soden am Taunus unter der Telefonnummer (06196)2 08 - 413 gerne zur Verfügung.
zurück
 

Vorlesestunde für Kinder ab vier Jahre
Bei der nächsten Vorlesestunde für Kinder ab vier Jahre steht die Bilderbuchgeschichte "Weit ewig: ein Ferienerlebnis" von Paul Friester, Nathalie und Paul Duroussy auf dem Leseprogramm. Die Teilnahme ist kostenfrei und eine Anmeldung nicht erforderlich.
 

English Reading Circle
"Something amazing" von Elizabeth McCracken ist das Thema des nächsten English Reading Circles in der Stadtbücherei im Badehaus. Die Teilnahme ist kostenfrei.
 
 Storyhour
Zu einer Vorlesestunde mit Basteln und Singen in englischer Sprache lädt die Stadtbücherei im Badehaus für Samstag, 07. September 2019 ein. Auf dem Programm an diesem Vormittag steht das Buch "Snore!: A Noisy Night" von Michael Rosen und Jonathan Lengley. Der Kostenbeitrag beträgt 5,00 €. Um Anmeldung wird gebeten unter der E-Mail-Adresse nicole.thome@helendoron.de. 
 
Circulo Literario Espanol
Zu einem Literaturkreis in spanischer Sprache am Donnerstag, 12. September 2019, 16:30 Uhr, lädt das Team der Stadtbücherei ein. Die Teilnahme ist kostenfrei. Interessierte können gerne ohne vorherige Anmeldung vorbeikommen. Voraussetzung ist, dass man sich gut auf Spanisch unterhalten kann. Die Teilnahme ist kostenfrei.
 

Lunalauf 2019
Um beim Lunalauf am 13. September 2019, 20:00 Uhr, dabei zu sein, braucht man 6 bis 10 Leute pro Team sowie einen Rundensponsor, der jede gelaufene Runde mit einem Betrag seiner Wahl unterstützt. Neu in diesem Jahr: Auch Einzelläufer können mitlaufen. Und auch in diesem Jahr werden wieder die drei Teams mit der originellsten Kostümierung prämiert. Veranstaltet wird der Lunalauf vom Jugendforum Bad Soden in Kooperation mit dem Jugendcafé, der evangelischen Kirchengemeinde und dem TeeKeller Neuenhain. Anmelden kann man sich unter www.lunalauf.de


1. Bad Sodener Bluestage
14 Tages Blues pur: Vom 07. bis 22. September 2019 finden die 1. Bad Sodener Bluestage mit Workshops, Konzerten und Vorträgen statt.
Los geht es am Samstag, 07. September 2019, mit Blues & Poetry im Badehaus. Das genaue Programm finden Sie online unter www.blueshaus-bad-soden.org.
 
 
1.Sparringsturnier
Unter Anleitung des Bad Sodener internationalen WBC-Ringrichter Jürgen Langos findet am 07. September 2019, ab 15:00 Uhr, bei DonSports in der Alleestraße 24, das 1. vereinsinterne Sparringsturnier statt.

Nähere Infos zum kompletten Programm gibt es unter www.box@boxstallbs2017.de

 
Führung auf dem jüdischen Friedhof
Am Tag des offenen Denkmals Sonntag 08. September 2019, erläutert Gästeführerin Elisabeth Hammerbeck die jüdischen Begräbnisriten und erzählt Gschichte über die auf dem jüdischen Friedhof Bestatteten. Treffpunkt ist um 11:00 Uhr am Eingang des jüdischen Friedhofs in der Niederhofheimer Straße.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Männliche Besucher werden gebeten, eine Kippa oder andere Kopfbedeckung zu tragen. Die Teilnahme ist kostenfrei.


Wuzzelauf
Am Sonntag, 08. September 2019, findet ab 09:00 Uhr die 12. Auflage des Altenhainer Wuzzelaufes der TSG Altenhain für einen guten Zweck statt. Unter dem Motto "Uffgerappelt...mitgedappelt" gehen bereits um 09:00 Uhr die ersten Läufer an den Start. Um 12:30 Uhr folgt dann erstmals die 3. Wuzzelauf-Quadro-Grand-Prix-Challenge (Staffelwettbewerb für Kinder der 1.-4. Grundschulklasse).
Start und Ziel aller Läufe ist die Kahlbachhalle.
Der Erlös kommt wie in jedem Jahr karitativen Einrichtungen zugute.
Bitte beachten Sie, dass der Parkplatz an der Kahlbachhalle bereits ab Samstag, 07. September 2019, gesperrt ist.