Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 22.05.2019

Werbung

Bad Sodener Nachrichten

Vom 06.05.2019

von Adolf Albus

(06.05.2019) Bluesabend an der Kulturscheune *** Ortsgerichtsschöffe Peter Steuper für 25-jähriges Engagement geehrt*** Bad Soden radelt mit *** Freibad-Saison am 01. Mai 2019 gestartet *** Mit Helmut von der Lahr durch die Stadt *** Erstes Sonntagskonzert im Alten Kurpark am Sonntag mit den Fernwald-Musikanten ***

Bluesabend an der Kulturscheune

Für Samstag, 04. Mai 2019, 18:00 Uhr bis 22:00 Uhr, lädt der Magistrat der Stadt Bad Soden am Taunus zum ersten Bluesabend an der Kulturscheune, Zum Quellenpark 42, in diesem Jahr ein.

Die musikalische Gestaltung übernehmen BluesHausUnlimited und die Andreas Diehlmann Band. Für die Bewirtung der Gäste mit Grillgut, Kartoffelsuppe und kühlen Getränken sorgen die Volleyballer der Turngemeinde 1875 Bad Soden. Der Eintritt ist frei.

 

Ortsgerichtsschöffe Peter Steuper für 25-jähriges Engagement geehrt


Im Rahmen einer kleinen Feierstunde im Dienstzimmer des Bürgermeisters wurde am vergangenen Donnerstag, 02. Mai 2019, Peter Steuper für sein 25-jähriges ehrenamtliches Engagement als Ortsgerichtschöffe des Ortsgerichts II Altenhain von Bürgermeister Dr. Frank Blasch und der stellvertretenden Direktorin des Amtsgerichts Königstein /Ts.,Nicole Demme, geehrt.

Zu den Hauptaufgaben eines Ortsgerichtschöffen gehören neben, Unterschriftenbeglaubigungen,  Hausschätzungen und Sterbefallanzeigen auch Nachlasssicherungen. Gerade in solchen Situationen ist das große Vertrauensverhältnis, das Peter Steuper unter seinen Altenhainer Mitbürgern genießt, sehr von Vorteil.

Seit dem Eintritt ins Rentenalter vor sieben Jahren investiert Peter Steuper noch mehr Zeit in diese wichtige Aufgabe, als dies noch während seiner Berufstätigkeit möglich war.

 

Bad Soden radelt mit


Vom 03. bis 23. Juni 2019 kann jeder mitmachen. Einfach auf der „Stadtradel-Homepage“ unter www.stadtradeln.de anmelden und los geht‘s.

Wer mit Stadtradel-Botschafter Rainer Fumpfei am Freitag, 10. Mai 2019, niddaabwärts über Bad Vilbel, Höchst, Sindlingen und Hattersheim nach Weilbach oder am Samstag, 11. Mai 2019, über Flörsheim, Rüsselsheim und Mainz-Kastel radeln möchte, der meldet sich per E-Mail bei bernd.zuern@gmx.net an.

 

 

Freibad-Saison am 01. Mai 2019 gestartet


Am ersten Tag fanden bei strahlendem Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen schon zahlreiche Badegäste, darunter viele Stammgäste mit Kindern, den Weg ins Schwimmbad und testeten das 24,5 Grad warme Wasser.
Die erste Schwimmerin zog schon um 8:30 Uhr ihre Bahnen. Auch Bürgermeister Dr. Frank Blasch stattete dem Freibad einen Besuch ab und wünschte den ersten Badegästen und dem Schwimmbadpersonal eine gute Saison 2019. Bis zum Abend besuchten rund 400 Schwimmgäste das Freibad.

Das Schwimmbad ist täglich von 07:30 Uhr bis 20:00 Uhr geöffnet. Letzter Einlass ist um 19:00 Uhr. Alle Preise und weitere Informationen rund um das FreiBadSoden finden Sie hier.

 

Mit Helmut von der Lahr durch die Stadt: Stadtführung am Samstag, 04. Mai 2019


Der nächste Termin einer kostenfreien Stadtführung ist am Samstag, 04. Mai 2019, um 15:00 Uhr. Dazu lädt die Stadtverwaltung Bad Soden am Taunus Gäste und Einheimische recht herzlich ein. Treffpunkt ist am Sigrid-Pless-Brunnen auf dem Parkdeck vor dem H+ Hotel, Königsteiner Straße 88.

Bei dem rund eineinhalbstündigen Rundgang wird Stadtführer Helmut von der Lahr ausführlich auf die interessanten Themen Bad Sodener Historie, bekannte Gebäude und die „Salz-Geschichte“ eingehen. Thema sind auch die zahlreichen berühmten Kurgäste aus Literatur und Musik, die hier Linderung von ihren Beschwerden suchten und Bad Soden in ihren Werken erwähnten oder hier an ihnen arbeiteten.

 

Erstes Sonntagskonzert im Alten Kurpark am Sonntag mit den Fernwald-Musikanten


Eröffnet wird die diesjährige Livemusikreihe am Sonntag, 05. Mai 2019, um 15:00 Uhr mit den Fernwald-Musikanten.

Schon seit über 30 Jahren erfreuen sie ihr Publikum mit zünftiger Blasmusik. Ihr Repertoire reicht von Melodien des Altmeisters Ernst Mosch bis hin zu Werken jüngerer Blasmusik-Komponisten.

Der Eintritt zu den stimmungsvollen Konzerten ist jeweils frei. Die Sodener Karneval-Gesellschaft (SKG) und Mitarbeiter vom Ambulanten Hospiz- und Palliativ-Beratungsdienst „Die Quelle“ halten für die Konzertbesucher neben der Konzertmuschel Kaffee und Kuchen bereit.