Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 21.06.2018

Werbung
Werbung

Bad Homburg: Kultur- und Schlemmerreise beim 40. Internationalen Stadtfest

von: Ilse Romahn

(13.06.2018) Zum 40. Mal laden die Stadt Bad Homburg und ihr Ausländerbeirat zu einer Kultur- und Schlemmerreise ein: zum Internationalen Stadtfest am Samstag, 16. Juni, auf dem Marktplatz und in der oberen Louisenstraße. Von 11 bis 23 Uhr kommen Menschen aus vielen Nationen zusammen, um sich und ihre unterschiedlichen Kulturen kennenzulernen und gemeinsam zu feiern.

In Bad Homburg leben Menschen aus über 120 Nationen, deren gutes Miteinander und gegenseitiges Verständnis für die unterschiedlichen Lebensweisen den Verantwortlichen ein Anliegen ist.

Die ausländischen Initiativen und Gruppen, die in Bad Homburg aktiv sind, verwöhnen die Besucher den ganzen Tag über mit Spezialitäten aus vielen Ländern. Und sie präsentieren auf der Bühne die Vielfalt ihrer Kulturen. Geboten werden unter anderem serbische, türkische, italienische, griechische und deutsche Tänze sowie Flamenco. Eine Freestyle-Gruppe und eine Trommlergruppe treten auf, außerdem ein italienischer Chor. Auch für die Kinder bietet das Internationale Stadtfest spannende Aktionen.

Außerdem kann sich, wer sich näher mit Migrationsthemen befassen möchte, an mehreren Ständen informieren: Der Ausländerbeirat Bad Homburg, der Jugendmigrationsdienst und die Caritas Migrationsberatung sowie andere Organisationen stellen ihre Arbeit vor.

Traditionell klingt die Veranstaltung ab 19.30 Uhr mit einem Live-Konzert aus: Diesmal steht die 2006 in Frankfurt gegründete türkische Rockband LIVANA auf der Bühne.