Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 09.12.2019

Werbung
Werbung

Ausschreibung zur 1. Taunus-Kunst-Triennale läuft

von Adolf Albus

(17.07.2019) Unter dem Motto „Blick auf heute“ sind alle Künstlerinnen und Künstler mit professioneller Ausbildung oder vergleichbarer Qualifikation, die im Main-Taunus-Kreis geboren sind, wohnen, gewohnt haben oder arbeiten, herzlich zur Teilnahme an der 1. Taunus-Kunst-Triennale eingeladen. Die Ausschreibung läuft bis 26. August 2019.

Der Kunstverein Hofheim e.V. und das Stadtmuseum Hofheim möchten den mit unserer Region verbundenen Künstlerinnen und Künstlern ein neues, regelmäßig wiederkehrendes Forum bieten, bei dem sie sich und ihre Arbeit präsentieren können.

Die erste Taunus-Kunst-Triennale findet vom 24. November 2019 bis 16. Februar 2020 in Hofheim statt und möchte zu einer dauerhaften Veranstaltung der nächsten Jahre werden. Die interessierte Öffentlichkeit erhält Gelegenheit, sich mit aktuellen Tendenzen der zeitgenössischen Kunst auseinanderzusetzen. Ein weiteres Ziel ist es, die hiesige Kunsttradition in zeitgemäßer Form weiterzuentwickeln.

Die Auswahl der Werke erfolgt mittels einer unabhängigen Jury.

Eine Bewerbung kann mit maximal fünf Arbeiten erfolgen, die seit 2017 entstanden sind und einen inhaltlichen Bezug zum Thema „Blick auf heute“ aufweisen. Alle künstlerischen Techniken und Materialien sind möglich, individuelle Vielfalt ist erwünscht.

Ausschreibungs- und Teilnahmebedingungen gibt es im Internet unter www.hofheim.de/stadtmuseum oder www.kunstvereinhofheim.de.