Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 20.09.2019

Werbung
Werbung

Anmeldung für Frankfurt Cleanup noch bis 11. September

von Ilse Romahn

(10.09.2019) Wegen der ungebrochen hohen Nachfrage wird die Anmeldefrist für den Frankfurt Cleanup um einige Tage bis Mittwoch, 11. September, verlängert.

Das Anmeldefenster auf der Internetseite unter http://www.cleanup.fes-frankfurt.de schließt um 18 Uhr.

Der Frankfurt Cleanup, die erste stadtweite Saubermach-Aktion, findet am Samstag, 21. September, statt – zeitgleich zum weltweiten Cleanup Day. Gemeinsam räumen an diesem Tag Frankfurter Bürger und Menschen in aller Welt auf, beseitigen wilden Müll im öffentlichen Raum und setzen so ein Zeichen für Umweltschutz und Stadtsauberkeit.

Mitmachen kann jeder: Gruppen ab fünf Personen, die sich einfach selbst einen Ort in Frankfurt zum Saubermachen aussuchen, oder Einzelpersonen, die am besten um 11 Uhr zur zentralen Aktion am Mainufer (Eiserner Steg/nördliches Ufer) kommen.

Die Frankfurter Aktion wird organisiert von der Kampagne #cleanffm und und der FES Frankfurter Entsorgungs- und Service GmbH. Die Schirmherrschaft hat Frankfurts Umweltdezernentin Rosemarie Heilig. (ffm)