Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 22.02.2019

Almsommer auf Europas größter Hochalm

Die schönsten Wege führen in die Natur

von Adolf Albus

(30.01.2019) Die Seiser Alm gilt als ein Landschaftswunder in den Dolomiten. Europas größte Hochalm ist schlichtweg ein Paradies für Naturfreunde und Outdoor-Sportler.

Am Fuße der grandiosen Berggipfel erstreckt sich die einmalige Erholungsregion. 300 Sonnentage im Jahr, mildes Klima und verschiedene Höhenlagen machen die Seiser Alm zu einem Lieblingsziel für Wanderer, Läufer, Kletterer, Radfahrer, Gipfelstürmer und Familien. Eine Welt, wie gemalen. Nichts ist schöner als die Hochalm in voller Blüte. Zwischen Mitte Juni und Mitte Juli übersäen unzählige bunte Farbtupfer die sattgrüne Alm – dann ist Almblütenzeit.

Das Hotel Steger-Dellai auf der Seiser Alm ist nicht irgendein Hotel. Ein ganz besonderes Paar prägt bis heute den einmaligen Charakter des traumhaft gelegenen Hauses: Paula Wiesinger und Hans Steger – Bergpioniere, die die Seiser Alm liebten wie kaum ein anderer. Gemeinsam legten die beiden den Grundstein für das Almhotel Steger-Dellai und für die Förderung des nachhaltigen Tourismus auf der Seiser Alm. Ein Urlaub im Hotel Steger-Dellai ist geprägt von dem nachhaltigen Gedanken, die beeindruckende Natur der Region zu wahren, sie in ihrer ursprünglichen Form zu entdecken und zu genießen. Wanderer starten direkt bei der Hoteltür – zum Beispiel auf den Hans & Paula Steger Wanderweg. Die gemütliche Wanderung für Groß und Klein bringt Interessierten anschaulich die Flora und Fauna der naturbelassenen Almwiesen des Hochlands näher. Auf halbem Weg ist die Laranzer Schwaige mit ihren köstlichen Südtiroler Gerichten eine gemütliche Einkehr. Wer am liebsten in Begleitung unterwegs ist, der hat zweimal in der Woche die Gelegenheit, mit dem Bergführer des Hotels die Seiser Alm zu erkunden. Oder einfach einmal die Perspektive wechseln: Das Hotel Steger-Dellai organisiert unvergessliche Dolomiten Rundflüge. Die Pferdekutschenfahrten – ebenfalls direkt vom Hotel weg – erfreuen sich großer Beliebtheit. Perfekt für Kinder: Der Hexenquellen-Weg – ein spannender Barfuß- und Erlebnisweg. Von Hand geschnitzte Figuren, Landart-Gebilde, Steinmonumente, Sumpflandschaften, Waldlichtungen und besondere Schätze der Natur säumen den Pfad. Kinder begeben sich spielerisch auf Spurensuche und erleben Natur pur. Die Lage des Steger-Dellai begeistert die Gäste – sicher mit ein Grund, warum das Hotel als angesagter Fotospot gilt.

Das gibt es kaum noch einmal in Europa
Wanderwege und Klettersteige, gute Luft, plätschernde Gebirgsbäche, Licht und Sonne, Ruhe und Weite, seltene Flora und Fauna – die Seiser Alm ist unvergleichlich. Ein 450 Kilometer langes Wanderwegenetz lädt zum uneingeschränkten Wandern und Bergsteigen in allen Höhenlagen und Schwierigkeitsgraden: ob eine Hüttenwanderung, eine geführte Wanderung durch den Naturpark Schlern-Rosengarten, spannende Themenwanderungen oder ein gemütlicher Spaziergang. Almhütten und Buschenschänke entlang der Wanderwege laden zu Einkehr und gemütlichem Beisammensein. Wen es in die Felsen zieht, der findet ein einzigartiges Kletterrevier. Ein Muss für jeden passionierten Kletterer sind die Massive von Rosengarten und Schlern. 180 Kilometer beschilderte Laufstrecken liegen den Läufern im Running Park Seiser Alm zu Füßen. Laufen ohne Ende. Auf der Seiser Alm Halbmarathon-Strecke – ein einzigartiger Lauf im Herzen des UNESCO Welterbes – vereinen Läufer eine große sportliche Herausforderung mit einmaligem Landschaftsgenuss. Das Bikenetz umfasst 1.000 Kilometer Rad-Strecken in zwei Höhenlagen. Bis zu 2.500 Höhenmeter können – wer sich besonders fordern möchte – mit dem Bike bewältigt werden. Aber es geht auch gemütlicher. Die geführten Rad-Touren über die sommerliche Hochalm erfreuen sich großer Beliebtheit. 

Weil auf der Seiser Alm nach dem Bergerlebnis vor dem Bergerlebnis ist, stärkt und verwöhnt das Team des Hotels Steger-Dellai seine Gäste mit kulinarischen Köstlichkeiten aus frischesten Zutaten. Die Natur Südtirols kommt auf die Teller. Eine alpine Wellnessoase mit Bergblick erstreckt sich auf 2.000 m². Wohltuende Massagen mit alpinen Essenzen lösen Muskelkater und Verspannungen. Die Auswahl an Körper- und Gesichtsbehandlungen, Massagen und Peelings, Beauty und Saunen ist groß. Der Naturbadeteich ist ein Refugium, um an der frischen Bergluft zu entspannen und die Idylle der Seiser Alm auf sich wirken zu lassen.

http://www.hotelsteger-dellai.com