Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 18.01.2019

Alexander Gerst berichtet in dem Bildband "166 Tage im All" von seinen spannendsten Momenten im Weltall

Das größte Abenteuer seines Lebens

von Ilse Romahn

(07.01.2019) Nach über sechs Monaten im All kehrte Astro-Alex am 20. Dezember wieder zurück zur Erde. Seine spannendsten Erlebnisse, Herausforderungen und Glücksmomente auf der Internationalen Raumstation ISS schildert er in dem Bildband 166 Tage im All (Frederking & Thaler Verlag).

Bildergalerie
Erde_HimalayamitWolken
Foto: Frederking & Thaler Verlag
***
Fitbleiben
Foto: Frederking & Thaler Verlag
***

Gemeinsam mit dem Wissenschaftsautor Lars Abromeit gibt Alexander Gerst einen einmaligen Einblick in den Alltag im Weltraum, schildert seine Eindrücke und verrät Wissenswertes rund um die Raumfahrt. Lars Abromeit recherchierte dazu monatelang und formte aus trockenen Fakten lebendiges Wissen. Atemberaubende Fotografien zeigen die Erde von oben – Wirbelstürme, Landschaften oder Lichtermeere – und eröffnen einen völlig neuen Blick auf unseren Planeten.

Alexander Gersts Faszination ist ansteckend: Ein spannendes Projekt und ein packendes Buch, dessen Einnahmen der Astronaut an UNICEF spendet.

www.verlagshaus24.de/frederking-thaler