Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 22.10.2019

Werbung
Werbung

Achtung süße Fallen

PatientenForum: Atherosklerose und Diabetes durch versteckten Zucker

von Norbert Dörholt

(25.09.2019) In unserem Alltag nehmen wir häufig Lebensmittel zu uns, die sich erst bei genauerem Hinsehen als Zuckerfallen entpuppen. Wer weiß zum Beispiel, dass sich in einer Packung herkömmlichen Soßenbinders bis zu 19 Zuckerwürfel verstecken können? Der Bundesverband für Patienten- und Versicherteninteressen „Das PatientenForum“ e.V. in Mainz hat sich näher mit diesem Thema beschäftigt.

Warnt vor verstecktem Zucker: Manfred Pfeiffer, Präsident des „PatientenForum“ e.V.
Foto: Pressestelle Bundesverband für Patienten- und Versicherteninteressen.
***

Der Präsident des 11.000 Mitglieder starken Verbands Manfred Pfeiffer beschreibt im neuesten Infoblatt des PatientenForums „Aufgepasst & Hergehört“ das Problem näher. Er bezieht sich dabei auf Informationen eines der Kooperationspartner des Patientenverbandes, die Deutsche Liga zur Bekämpfung von Gefäßkrankheiten. Demnach erscheine in den Zutatenlisten der Produkte Zucker häufig unter dem Deckmantel anderer Namen, die kaum jemand kenne. Insgesamt gebe es über 70 verschiedene Namen und unterschiedliche Stoffe, die für den Konsumenten in der Regel nicht als Zucker erkennbar seien.

Pfeiffer:„Der massive Zuckerkonsum ist einer der Hauptauslöser von Krankheiten wie Diabetes und Atherosklerose. Diabetes sorgt unter anderem dafür, dass sich Blutgefäße verschließen und somit Atherosklerose – Ablagerung von verschiedenen Fetten – begünstigt wird.“ Umgangssprachlich höre man nicht selten den Begriff der „Verkalkung“. Aus chemischer Sicht handle es sich allerdings nicht um Kalk, sondern um Calciumsalze, die das Gefäß verhärten lassen.

„Selbstverständlich“, so Pfeiffer weiter, „tragen verschiedene Faktoren wie Veranlagung und Lebenswandel dazu bei, inwieweit die Gefäße mit Ablagerungen behaftet sind. Dennoch ist es ratsam, den Faktor Zucker und dessen Auswirkung auf unsere Gesundheit nicht zu unterschätzen.“ Der Patientenpräsident appelliert daher an alle Verbraucher: „Achten Sie besonders auf versteckten Zucker, denn es sind nicht immer die offensichtlichen Lebensmittel, die mit hohen Zuckerwerten auffahren.

(info@das-patientenforum.de)