Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 19.06.2019

Werbung
Werbung

35. Idstein JazzFestival mit weiblicher Note

Vom 14. bis 16. Juni 2019 beeindruckt auch Frauenpower beim Altstadt-Open-Air

von Ilse Romahn

(12.06.2019) Jazz ist (auch) weiblich! In Idstein jedenfalls erobern immer mehr Frauen die Bühnen des Idstein JazzFestivals. Charisma, Extravaganz, Experimentierfreude und jede Menge Power zeichnet die Musikerinnen und Sängerinnen aus, die vom 14. bis 16. Juni 2019 die Altstadt in eine singende, tanzende und feiernde Open-Air-Arena verwandeln wollen.

Bildergalerie
Rosevalley Sisters
Foto: Tourist-Info Idstein
***
Nina‘s Rusty Horns
Foto: Tourist-Info Idstein
***

Verrucht bis kokett präsentieren die Rosevalley Sisters Harmoniegesang der Swing-Ära. Einen Ausflug in die amerikanische Musikgeschichte unternimmt die Band RABAZ gemeinsam mit Sängerin Missy Bee, kraftvoll und frech. Die charismatische Sängerin Soleil Niklasson aus Chicago ist zugleich Namensgeberin des Quintetts und hat Jazz, Gospel & Soul im Blut. Auch die Gruppe 4 to the bar punktet mit ihrer Sängerin Miriam Skroban. Hinter dem klangvollen Namen Sachie Matsushita Trio verbirgt sich unter anderem die in Mannheim lebende, japanische Pianistin und Komponistin, die klassische Musik in ein unverbrauchtes, jazziges Gewand verpackt.

Eine ganze (männliche) Band um sich geschart hat Nina Lentföhr, Sängerin und Frontfrau von Nina‘s Rusty Horns. Sie hat sich dem frühen New Orleans-Jazz verschrieben mit all seinem Schmutz und Charme. Zu hören gibt es in Vergessenheit geratenes Repertoire von alten Blues-Ladys wie Bessie Smith, Georgia White oder Memphis Minnie.

Mit dem verführerischen Namen „Evas Apfel“ locken gleich drei junge Damen, die sich um den Gitarristen Gabriel Gabu gruppiert haben: Imogen Gleichauf, Diana Mangold, Jane Lazarovic. Drei Musikerinnen, die neben instrumentalem Können auch durch aufregende Stimmen bestechen.

Auch in vielen anderen der insgesamt 36 Bands ist die „weibliche Note“ nicht wegzudenken. Ob als Teil der Jungen Big Band der Musikfreunde Idstein, als Front-Frau der Urban-Club-Band oder im Freundschaftskonzert mit Biber Hermann. Diese Frauenpower beim Idstein JazzFestival 2019 überzeugt – nicht nur weibliche Zuhörer.

Das komplette Festivalprogramm finden Sie im Internet unter www.idstein-jazzfestival.de.