Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 24.05.2019

Werbung

2. Bürgerdialog Stadtumbau Griesheim-Mitte

von Ilse Romahn

(08.03.2019) Griesheim-Mitte ist Förderstandort im Bund-Länder-Programm „Stadtumbau in Hessen“. Nun steht hierzu der 2. Bürgerdialog an. Nachdem im 1. Bürgerdialog im vergangenen Oktober erste Handlungsansätze vorgestellt und verschiedene Ideen zur Entwicklung diskutiert wurden, lädt das Stadtplanungsamt am Samstag, 16. März, um 15 Uhr in der Turnhalle der Turnerschaft 1856 Griesheim in der Eichenstraße 9 alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zur zweiten Runde ein.

Dabei stellen die Vertreter des Amtes insbesondere Projekte vor, die in den nächsten Jahren im Stadtteil im Rahmen des Stadtumbaus umgesetzt werden sollen. Die Projektvorschläge setzen sich zum einem aus den Ergebnissen der im vergangenen Jahr stattgefundenen Bürgerbeteiligung zusammen sowie zum anderen aus fachlich notwendigen Maßnahmen zur Aufwertung des Stadtteils.

Grundlage für das Städtebauförderungsprogramm und für den Einsatz der gewährten Fördermittel ist die Erstellung eines Integrierten Stadtteilentwicklungskonzepts, kurz: ISEK. Für die Erstellung des ISEK wurde im Sommer 2018 das Büro Freischlad + Holz beauftragt. In enger Zusammenarbeit mit den Bürgerinnen und Bürgern vor Ort, der lokal ansässigen Wirtschaft und den verschiedenen Akteuren aus Bildungs-, Freizeit- und Erziehungseinrichtungen soll bis zum Sommer 2019 das ISEK erstellt und konkrete Projekte für Griesheim-Mitte definiert werden.

Das ISEK und die im Konzept verankerten Projekte gilt es im Zuge der insgesamt vierzehnjährigen Programmlaufzeit zusammen mit Bürgerinnen und Bürgern, Eigentümern, Gewerbetreibenden und öffentlichen Fachstellen umzusetzen. (ffm)