Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 18.06.2019

Werbung
Werbung

‚Schützengipfel‘: Informationsaustausch der Frankfurter Schützenvereine

von Ilse Romahn

(31.05.2019) Auf Initiative von Sportdezernent Markus Frank haben sich am Dienstag, 28. Mai, die Vertreter der Frankfurter Schützenvereine im Landesleistungszentrum des Hessischen Schützenverbandes in Schwanheim getroffen. In Frankfurt gibt es 29 Schützenvereine mit 2100 Mitgliedern.

Der Geschäftsführer des Hessischen Schützenverbandes, Hans Bröer, freute sich über den Besuch der Frankfurter Sportschützen und führte durch die Anlage. Es sind Schießstände für Luftdruck, Kleinkaliber und Großkaliber vorhanden.

Bei einigen Schützenvereinen stehen Sanierungsmaßnahmen insbesondere der Lüftungstechnik an, die zu Nutzungseinschränkungen führen. Der Hessische Schützenverband zeigt sich solidarisch und räumt den Frankfurter Sportschützen Nutzungszeiten für Training und Wettkampf ein.

Stadtrat Frank dankt dem Geschäftsführer Bröer für sein Angebot und freut sich, dass die Frankfurter Sportschützen die Gelegenheit für einen regen Meinungsaustausch nutzten, der unter der Leitung des Sportamtes fortgesetzt wird. (ffm)