Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 20.09.2019

Werbung
Werbung

‚Frankfurt am Start 2019‘

Das Aktionsprogramm der Wirtschaftsförderung startet in Oberrad und Rödelheim

von Ilse Romahn

(04.09.2019) Nach monatelangen Vorbereitungen der Gewerbevereine, unterstützt von der Wirtschaftsförderung Frankfurt, geht es am kommenden Wochenende los.

Am Samstag, 7. September, und Sonntag, 8. September, startet in Oberrad die neuartige Gewerbeschau mit umfangreichem Begleitprogramm im Rahmen von „Frankfurt am Start“. Und am Samstag, 21. September, und Sonntag, 22. September, freut sich Rödelheim auf diese Premiere.

Wirtschaftsdezernent Markus Frank, der beide Veranstaltungen offiziell eröffnen wird, verkündet: „Wir bedanken uns beim Gewerbeverein Oberrad und bei der ARG Rödelheim für das große Engagement und die tolle Vorbereitung. Großartig, was hier wieder auf die Beine gestellt wurde. Sehr gerne bin ich vor Ort, um gemeinsam - mit hoffentlich vielen Besuchern auch aus anderen Stadtteilen - Oberrad und Rödelheim neu zu entdecken!“

Um die 30 Aussteller – Gärtnereien, Handwerks- und Dienstleistungsbetriebe, Einzelhändler und Gastronomie sowie weitere Akteure aus dem Stadtteil Oberrad präsentieren ihre Produkte und Dienstleistungen im SAALBAU Depot und auf dem Buchrainplatz. Ein umfangreiches Bühnenprogramm unter anderem mit der Frankfurter Band „Winwets“ und Bäppi La Belle sorgt für Unterhaltung und natürlich ist auch für das kulinarische Wohl bestens gesorgt.

Neben dem Thema „Grüne Soße“ wird es auch zahlreiche Informationen und einen Bühnentalk zum Thema Ausbildung geben. Denn hier besteht branchenübergreifend Handlungsbedarf und die Gewerbetreibenden sind auf der Suche nach neuen Möglichkeiten, Auszubildende zu finden. Der Stadtverordnete und Ortsvorsteher Christian Becker: „Hier sehen wir eine Möglichkeit, die Betriebe im Stadtteil konkret zu unterstützen und Lösungsansätze zu bieten, indem wir eine Plattform schaffen.“

Bernd Neumann, Vorsitzender des Gewerbevereins Oberrad, freut sich: „Klasse, dass uns die Wirtschaftsförderung nach dem erfolgreichen Auftakt im letzten Jahr wieder unterstützt – wir haben wieder viele Aussteller und ein tolles Programm, jetzt müssen wir nur noch die Daumen drücken, dass das Wetter mitspielt.“

In der Zwischenzeit laufen auch in Rödelheim, das zum ersten Mal dabei ist, die Vorbereitungen auf Hochtouren, denn hier macht „Frankfurt am Start“ ja schon zwei Wochen später Station, am 21. und 22. September. Hier werden sich rund 40 Aussteller auf den Plätzen rund um den Bahnhof, in der Radilostraße, der Lorscher Straße und in Alt-Rödelheim vorstellen und die ganze Gewerbevielfalt des Stadtteils zeigen.

Auch hier ist Ausbildung eines der Hauptthemen, zusätzlich liegt noch ein Schwerpunkt auf dem Thema „fit&gesund in Rödelheim“. Viele Aktionen und Infos hierzu warten auf die Besucher. Es wird zwei Bühnen mit großem Programm und Live-Musik geben – am Bahnhof und in Alt-Rödelheim und ein großes Angebot der ortsansässigen Gastronomie.

Der Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft Rödelheimer Geschäftsleute (ARG) Robert Staffetius: „Das ist natürlich ein großes Projekt für die ARG, da gibt es viel vorzubereiten und zu koordinieren. Aber wir freuen uns natürlich sehr, die Vielfalt von Rödelheim den Bewohnern und auch Besuchern aus anderen Stadtteilen vorzustellen“. Daniela Moog, Mitorganisatorin und Inhaberin des Kosmetikstudios „Schwarze Perle“ ergänzt: „Wir Geschäftsleute sehen es vor allem als Riesenchance, uns in Rödelheim und darüber hinaus zu präsentieren und werden dabei professionell von der Wirtschaftsförderung und der Werbeagentur Mainline, die selbst auch in Rödelheim sitzt, in der Kommunikation unterstützt. Das ist natürlich super!“
Eins steht schon fest: In Rödelheim wird ordentlich was los sein.

„Frankfurt am Start“ in Oberrad findet am Samstag, 7., und Sonntag, 8. September, im Buchrainplatz,SAALBAU Depot statt. Geöffnet ist am Samstag von 16 bis 23 Uhr und am Sonntag von 10 bis 16.30 Uhr. Weitere Informationen finden sich unter http://www.frankfurt-am-start.de/oberrad im Internet.

„Frankfurt am Start“ in Rödelheim findet am Samstag, 21., und Sonntag, 22. September, rund um den Bahnhof, Radilostraße, Lorscher Straße, Alt-Rödelheim statt. Geöffnet ist am Samstag, von 13 bis 23 Uhr und am Sonntag von 10 bis 18 Uhr. Weitere Informationen finden sich unter http://www.frankfurt-am-start.de/roedelheim im Internet.

Detailinformationen erhalten Interessenten ebenso unter http://www.Frankfurt-am-Start.de (ffm)