Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 22.02.2019

"Allerlei Getier“ in Annettes Daschsalon am 24. Februar in der Alten Oper

von Ilse Romahn

(12.02.2019) „Ich lade gern mir Gäste ein“, bekennt Annette Dasch in schönster „Fledermaus“-Diktion ihr persönliches Faible für gemütliche und unterhaltende Runden mit Gesprächspartnern aus unterschiedlichsten Bereichen.

Annette Dasch
Foto: AOF / Wonge Bergmann
***

Die Sopranistin, die im vergangenen Jahr unter anderem in eben jener „Fledermaus“ als Rosalind in Rolando Villazóns Inszenierung an der Deutschen Oper gefeiert wurde, geht dieser Leidenschaft, die Menschen zusammenzubringen, nun schon seit einigen Jahren in einem eigenen Veranstaltungsformat an der Alten Oper Frankfurt nach.

In Annettes DaschSalon führt die Sängerin und Moderatorin Gäste aus verschiedensten Sparten auf dem Podium des Mozart Saals zusammen und pflegt gemeinsam mit ihnen eine bewährte Mischung aus entspanntem Gespräch und gemeinsamer Kammermusik. Am Sonntag, 24. Februar 2019, 17 Uhr, trifft sich das nächste Mal eine bunte Runde auf der Couchgarnitur zum Plaudern und Musizieren. Annette Daschs Schwester Katrin wie auch ihr Schwager Ulrich Naudé als Klavierbegleitung sorgen wieder für das harmonische Fundament. Und auch das Publikum wird wieder zum kräftigen Mitsingen aufgefordert werden!

€ 15,- / 29,- / 35,- (Endpreise) Tickethotline: (069)1340400 ▪ www.alteoper.de