Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 21.08.2019

Werbung
Werbung

„Musik zum Anfassen“ mit Countertenor Jakub Józef Orliński am 27. April im Goethehaus

von Ilse Romahn

(24.04.2019) Der polnische Countertenor Jakub Józef Orliński ist nach seinem überragenden Erfolg als Rinaldo im Bockenheimer Depot für eine weitere Händel-Partie an die Oper Frankfurt zurückgekehrt. Hier probt er momentan in der Inszenierung von Claus Guth als Unulfu in Rodelinda an der Seite der englischen Sopranistin Lucy Crowe (Rodelinda) und seines renommierten Fachkollegen Andreas Scholl (Bertarido).

Jakub Józef Orliński
Foto: Jiyang Chen
***

Die musikalische Leitung der Produktion, die am Sonntag, dem 12. Mai 2019, um 18.00 Uhr im Opernhaus Premiere feiern wird, liegt beim Barock-Spezialisten Andrea Marcon.

Vor diesem Hintergrund lädt Karsten Krämer vom Frankfurter Fachgeschäft CDs am Goethehaus im Rahmen seines 15-jährigen Geschäftsjubiläums unter dem Motto „Musik zum Anfassen“ am Samstag, dem 27. April 2019, um 19.00 Uhr in den Saal des Goethehauses, wo Orliński sein Debütalbum Anima sacra (Erato/Warner) präsentieren und sich den Fragen des Publikums stellen wird.

Tickets zu 9 € sind über CDs am Goethehaus erhältlich und auch dort telefonisch zu reservieren. CDs am Goethehaus, Am Salzhaus, 60311 Frankfurt am Main, Telefon: (069)287606, Website: www.cdsamgoethehaus.de