Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 19.08.2019

Werbung
Werbung

„Merton’s Mitte“ fast voll vermietet

von Ilse Romahn

(22.07.2019) CONREN Land vermeldet zwei weitere Abschlüsse mit mehr als 3.000 qm, Landesärztekammer Hessen mietet rund 1.500 qm an Dienststelle des Landes Hessen Mieter weiterer rund 1.600 qm.

MertonViertel Panorama
Foto: Standort-Initiative MertonViertel
***

Das im Zentrum von Frankfurts grünstem Viertel gelegene Gebäude steht kurz vor der Vollvermietung – der Investmentspezialist für Büroimmobilien, CONREN Land, hat mehr als 3.000 qm des Objektes „Merton’s Mitte“ im Mertonviertel Frankfurt vermietet. Die Landesärztekammer wird zum 1. Dezember 2019 rund 1.500 qm im ersten Obergeschoss beziehen. Mieter für das zweite Obergeschoss mit rund 1.600 qm wird – ebenfalls zum 1. Dezember 2019 – eine Dienststelle des Landes Hessen. Beide Verträge sind auf zehn Jahre ausgelegt. Die Mieter wurden durch NAI apollo vermittelt. Bereits 2018 hatte eine Bundesinstitution rund 2.500 qm in „Merton’s Mitte“ bezogen und kürzlich hat die BWI GmbH – das IT-Systemhaus für Bundeswehr und Bund – das Erdgeschoss des Objektes angemietet.

Heiko Preibisch, Director Asset Management, CONREN Land: „Dass mit der Landesärztekammer und einer weiteren Behörde nun auch Institutionen des Landes das Mertonviertel als ihren Standort gewählt haben, freut uns besonders. Die enorme Nachfrage in Bezug auf qualitativ hochwertige Objekte bestätigt unsere Investition in diese Büroimmobilie und die positive Entwicklung des Mertonviertels.“

Beide Mieter beziehen jeweils den westlichen Gebäudeteil des Objektes in der Lurgiallee 10–12. Das komplett revitalisierte Gebäude mit seinen markanten Deckenöffnungen und seinem klaren Design bietet auf sieben Geschossen und einer Gesamtbürofläche von mehr als 17.000 qm modernste Ausstattung, flexible Flächenangebote und höchsten Office-Standard. Eigentümer des Objektes, das eine LEED-Gold-Zertifizierung aufweist, ist die Investmentfirma CONREN Land.