Das Online-Gesellschaftsmagazin aus Frankfurt am Main

Letzte Aktualisierung: 18.10.2019

Werbung

„Für Antike nie zu alt“ im Römerkastell Saalburg am 5. Juli

Führung für Senioren und Menschen mit Gehbehinderung

von Ilse Romahn

(01.07.2019) Am Freitag, 5. Juli, um 14 Uhr, startet wieder eine Führung „Für Antike nie zu alt“ im Römerkastell Saalburg in Bad Homburg. Diese Führungen finden von März bis Oktober jeweils am 1. Freitag im Monat statt.

Eingeladen sind dazu Senioren und auch andere, die nicht so gut zu Fuß sind oder nicht gerne länger laufen, die sich aber trotzdem einen Eindruck vom Aussehen eines römischen Kastells und vom Leben in einer solchen Anlage verschaffen wollen.

Die Führung beschränkt sich daher auf eine halbe Stunde, in der die Gäste beeindruckende Orte im Kastell zu sehen bekommen. Danach geht es für eine Stunde ins Museumscafé „Taberna“ zu Kaffee und Kuchen. Dort erhalten die Besucher weitere Informationen über das Kastell und das Leben in römischer Zeit. Dabei werden Originale und Nachbildungen von archäologischen Fundstücken gezeigt und mögliche Fragen beantwortet.

Die Veranstaltung kostet zwölf Euro (inklusive Eintritt, Führung, Informationen, eine Tasse Kaffee oder Tee und ein Stück Kuchen). Eine Anmeldung ist jeweils bis eine Woche vorher erforderlich, für die Führung am 5. Juli also bis 1. Juli: montags bis freitags von 10 bis 14 Uhr unter Tel. (06175)9374-0 (Zentrale) oder per E-Mail info@saalburgmuseum.de.